Girokonto F.A.Q. Fragen und Antworten

Hier finden Sie viele relevante Fragen und die passenden Antworten rund ums Thema Girokonto.

Alles Ums Girokonto

Sollte eine Lastschrift unberechtigt sein und Sie möchten dies zurückgehen lassen, dann entstehen Ihnen keine Kosten. Wird eine Lastschrift mangels Kontodeckung allerdings nicht ausgeführt oder Sie eine berechtigte Lastschrift zurück gehen ließen, dann kann der jeweilige Anbieter Ihnen die entstandenen Kosten in Rechnung stellen und eine vereinbarte Gebühr verlangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ob ein Girokonto kostenlos ist und somit keine Kontoführungsgebühren anfallen hängt natürlich von der jeweiligen Bank ab. Einige verlangen einen Mindesteingang oder aktive monatliche Transaktionen, andere verlangen keinen Geldeingang. In meinem Girokonto Vergleich finden Sie eine Übersicht über kostenlose Banken und deren Anforderungen.

Dies kann bei der Kontoeröffnung beantragt werden, oft ist zur Einrichtung eines Limits ein Gehaltsnachweis notwendig. Sie können auch nachträglich einen Dispokredit bei ihrer Bank beantragen, oft stehen dafür dann auch Formulare zum Download zur Verfügung und was alles dann auch noch benötigt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sofern diese im Euro-Raum erfolgen sind diese genauso teuer wie die Inlandsüberweisungen, sprich innerhalb Deutschland. Erfolgen diese in nicht Euro Ländern innerhalb der EU oder außerhalb, dann muss man sich die Gebühren der jeweiligen Hausbank anschauen. Gesetzlich festgeschriebene Pauschalgebühren gibt es dafür nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neben den Kontoführungsgebühren, die bei einem kostenlosen Girokonto nicht anfallen, können Kosten für die Bargeldabhebung an fremden Automaten, zusätzliche Kontokarten oder Kreditkarten, Auslandsüberweisungen oder das Zusendenlassen von Kontoauszügen sowie erweiterte Zusatzleistungen, die Sie im Preis- und Leistungsverzeichnis ihrer Bank finden anfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Seit dem 01.08.2014 müssen die SEPA Überweisungen, also Überweisungen 34 Europäischer Staaten (darunter alle Euro Staaten) innerhalb eines Geschäftstages ausgeführt werden, sofern diese beleglos sprich Onlinebanking oder Telefonbanking erfolgen. Bei beleghafter Überweisung (Überweisungträger) kann dies einen Geschäftstag länger dauern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wann Ihnen die Kontoauszüge zugestellt werden, hängt von der jeweiligen Bank und ihrer Vereinbarung ab. Direktbanken bieten oft ein Online Postfach an, dass Sie für das Abrufen der Kontoauszüge nutzen können. Sollten Sie allerdings ihre Auszüge innerhalb der Frist nicht abrufen, dann muss Ihnen die Bank die Kontoauszüge postalisch zusenden und dies kostet Gebühren, die Sie dem Preis- und Leistungsverzeichnis entnehmen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einzahlungen und Auszahlungen

Da Direktbanken bzw. Online Banken keine Filialen selber betreiben um besonders günstige Konditionen anbieten zu können, mussten Sie sich für die Abhebung von größeren Summen Gedanken machen. Es gibt dabei je nach Bank mehrere Alternativen, die ich beschreiben möchte.

Variante 1: Es kann das Abhebungslimit erhöht werden, wenn dies zuvor bei der Bank beantragt wurde.

Variante 2: Die Direktbank ist ein Tochterunternehmen einer Filialbank, dann kann bei der Filialbank Geld am Schalter abgehoben werden.

Variante 3: Die Direktbank hat eine Kooperation mit einer anderen Filialbank (oft die Reisebank) an die man sich für die größere Bargeldabhebung wenden kann.

Variante 4: Sie fragen bei ihrer gewünschten Filialbank was eine Abhebung kosten würde und ob diese überhaupt eine Auszahlung anbieten und fragen bei ihrer Direktbank was diese benötigt. Sicherheitshalber sollten Sie ihren Personalausweis oder Reisepass und die Bankkarte zur Filialbank mitnehmen.

Variante 5: Sie überweisen einen Betrag an ihre Eltern oder andere Vertrauenspersonen und dieser zahlt sich den Betrag bei seiner Filialbank einfach aus.

Größere Summen sollten allerdings erst einige Tage vorher der Bank mitgeteilt werden, damit diese auch genügend Bargeld zur Verfügung stellen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Viele Direktbanken sind Tochterunternehmen von Filialbanken wie zum Beispiel die Comdirect von der Commerzbank. Einzahlungen sind in den Commerzbank Filialen dort zum Beispiel 3 mal innerhalb eines Jahres kostenlos möglich. Ansonsten gibt es die Möglichkeit zu einer Filialbank zu gehen und eine Einzahlung dort zu tätigen, dies ist jedoch dann kostenpflichtig und von den Gebühren der Filialbank dann auch abhängig. Dazu sollte man sich vorher erst bei der Filiale informieren, wie hoch die Gebühren sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schecks müssen auf dem Postweg eingereicht werden. Viele Direktbanken bieten auch extra Formulare an, die ausgefüllt werden sollten. Generell sollte der Scheck auf der Rückseite unterschrieben werden und die eigene Kontonummer der Direktbank sollte dort vermerkt sein, damit die Bank weiß auf welches Konto das Geld gutgeschrieben werden soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alles um den Girokonto Vergleich / Girokonto Eröffnung

Unter einem Online Girokonto versteht man ein Konto, das die Kontoführung hauptsächlich durchs Internet erfolgt. Dies kann zum Beispiel per Onlinebanking über Internetseite erfolgen oder per App über das Smartphone oder per Tablet. Solche beleglosen Überweisungen sind dann in der Regel kostenlos. Beleghafte Überweisungen sprich per Überweisungsträger sind dann allerdings auch kostenpflichtig, genauso wie Überweisungen per Telefon. Kontoauszüge lassen sich ebenfalls kostenfrei per Internet abrufen, das Zusenden lassen kostet wie auch bei

der Filialbank Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Girkonto bei einer Online Bank oder Direktbank erfolgt über das Internet. Dazu muss das Antragsformular ausgefüllt werden und es wird ein PostIdent Dokument erstellt, dass entweder ausgedruckt oder zugeschickt werden kann. Es bieten auch viele Banken ein VideoIdent-Verfahren an, durch dass man sich per Smartphone, Tablet oder Computer per Webcam und seinem Personalausweis legitimieren und somit auch das Girokonto eröffnen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ist das Girokonto kostenlos oder ist ein Mindesteingang erforderlich. Verdiene ich überhaupt soviel, dass ich den Mindesteingang überhaupt schaffe? Falls nicht dann sollte auf ein kostenloses Girokonto ohne Mindesteingang ausgewichen werden. In welchen Geldautomatengruppe (Cash Group oder Cashpool) ist die jeweilige Direktbank, so dass dann auch keine Gebühren bei der Bargeldauszahlung anfallen. Junge Bankkunden wie Schüler, Auszubildende und Studenten haben oft die Auswahl an speziellen zeitlich beschränkten Angeboten und kostenlosen Girokonten bei vielen Banken. Sollte eine Kreditkarte benötigt werden, dann gibt es Girokonten mit kostenlosen und mit kostenpflichtigen Kreditkarten. Wird der Dispo überzogen, dann sollte der Dispozins möglichst niedrig sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Online-Banking und Sicherheit

Neben dem PIN/TAN Verfahren gibt es noch iTAN, mTAN, SmartTAN, eTAN, chipTAN und HBCI. Welches Verfahren, welche Bank anbietet sehen Sie auf den Anbieterseiten in meinem Girokonto Vergleich. Wenn Sie weitere Informationen zu den jeweiligen Online Banking Verfahren benötigen, dann finden Sie hier eine weitere Auflistung dieser mit Vor- und Nachteilen und einem abschließendem Fazit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mobiles Online Banking kann entweder über die speziell auf Smartphones und Tablets angepassten Internetseiten der jeweiligen Bank erfolgen oder per Apps für die jeweiligen Geräte. Dazu benötigen Sie lediglich ihre Zugangsdaten ihrer Bank für ihr Girokonto um alle Transaktionen selbständig durchführen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um sich vor Phising oder Phishing Mails zu schützen, sollten Sie einen Virenscanner und auch ein Firewall Programm nutzen. Online Banking sollte ausschließlich über die https:// Verbindung genutzt werden, die speziell verschlüsselt ist. Ihre Bank sollten Sie entweder über eine Suchmaschine ansurfen oder die Adresse selber eingeben. Email in denen angeblich ihre Bank Sie auffordert irgendwelche Handlungen durchzuführen sind immer Betrugsemails. Ihre Bank wird Sie niemals zu irgendwelchen Handlungen auffordern, dies sollten Sie beachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Girokonto für Schüler / Studenten / Minderjährige

Online lässt sich nicht jedes Girokonto für Minderjährige eröffnen, oft muss ein Besuch in einer Filialbank gemacht werden. Welche Bank ein Filialbank Besuch benötigt und bei welcher das PostIdent-Verfahren gemacht werden kann finden Sie im Girokonto für Minderjährige Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Minderjährigen ist die Kontoeröffnung nur dann gestattet, wenn die Erziehungsberechtigten diesem zustimmen. Bei den Girokontoeröffnungsanträgen kann der Erziehungsberechtigte darüber bestimmen, wie der Sohn oder die Tochter auf das Girokonto zugreifen kann oder auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...