Welche Eigenschaften und Vorteile bieten Geschäftskonten?

Eigenschaften Vorteile GeschäftskontenGeschäftskonten werden wie auch private Girokonten als normale „Kontokorrent-Konten“ geführt. Sie unterscheiden sich jedoch gegenüber Privatkonten in der Möglichkeit der Nutzung von speziellen Online-Banking Verfahren wie HBCI oder oft auch durch die Nutzung von spezieller automatischer Buchhaltungssoftware. Außerdem ist auch die Lastschrifteinzugsermächtigung für Geschäftskunden möglich, sofern eine Vereinbarung mit der Bank getroffen wurde. Damit können Sie dann auch per Lastschrift Geld von Ihren Kunden einziehen, sofern diese Ihnen eine Ermächtigung ausgestellt haben.

Private Konten sollten nicht zu gewerbemäßigen Gebrauch benutzt werden

Sehr viele Banken haben bei ihren Privatkonten den Einsatz des privaten Girokontos für gewerbliche Zwecke untersagt. Sollten Sie trotzdem ihr privates Girokonto für gewerbliche Zwecke nutzen, dann kann Ihnen die Bank ihr Girokonto kündigen, oder Sie nett darauf hinweisen, dass ein Geschäftskonto dafür nötig ist und Sie zu einem Wechsel drängen. Sie könnten dann extra ein Geschäftskonto eröffnen, was wiederum bedeutet, dass sich Ihre Kontonummer ändert und Sie den zusätzlichen Papierkram hätten. Es ist daher ratsam sich gleich ein gutes und günstiges Geschäftskonto auszusuchen.

Trennung von Privatausgaben und Geschäftsausgaben mit einem Geschäftskonto

Ein Geschäftskonto ermöglicht einem die Trennung der Privatausgaben und der Geschäftsausgaben und erleichtert einem so die Trennung bei der Buchhaltung. Bei vielen Geschäftskonten sind auch Unterkonten möglich, die einem die Möglichkeit geben teile des Gewinns in Rücklagen zu stecken, um Investitionen besser planen zu können. Natürlich sollten auch Rücklagen aufgebaut werden, um Steuern zahlen zu können.

Konten für Selbständige Vergleich Firmenkonten Vergleich

Fazit der Vorteile und Eigenschaften bei Geschäftskonten

Bei Geschäftskonten werden oft spezielle und teurere Online-Banking Verfahren wie HBCI angeboten und eine automatische Buchhaltung mit spezieller Software ermöglicht. Außerdem ist es mit einer Vereinbarung mit der Bank bei Geschäftskonten möglich Lastschriften von ihren Kunden einzuziehen und die Privatausgaben deutlich von der Geschäftsausgaben zu trennen. Bei einer Privatnutzung des Girokontos als Geschäftskonto riskieren Sie ebenfalls eine Kündigung ihres Privaten Girokontos, da dies oft gegen die AGBs der Banken verstößt. Mit extra Unterkonten lassen sich Rückstellungen für Steuerschulden oder Investitionsrücklagen ebenfalls bilden. Die Vorteile und Eigenschaften der Geschäftskonten sind daher vielfältig und sollten in Anspruch genommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...