Bargeldlos bezahlen im Ausland

Wenn man im Ausland ist und mit der Kreditkarte z. B. bezahlen möchte, dann entstehen bei Fremdwährung sogenannte Fremdwährungsgebühren oder Auslandszahlungsentgelte. Es gibt lediglich wenige Girokonto oder Kreditkarten Anbieter, die einem keine Gebühren verlangen. Hier liste ich einige Anbieter von Kreditkarten bzw. Girkonten auf und den Gebühren für das Bargeldlose bezahlen im Euro-Raum, restlichen Ländern in Europa und weltweit.

Bargeldlos bezahlen im Ausland – Girokonto und Kreditkarten im Vergleich

AnbieterEuro-LänderEU ohne Eurorestliche Länderzum Angebot
N26 Girokonto0 %0 %0 %Zum Girokonto  
Santander 1Plus Visa Card0 %0 %0 %Zum Girokonto  
Wüstenrot Girokonto0 %1,50 %1,50 %Zum Girokonto  
DEGUSSA BANK GIRODIGITAL0 %1,50 %1,50 %Zum Girokonto  
Santander 123 Girokonto0 %1,65 %1,65 %Zum Girokonto  
0 %1,75 % (SWE + ROU 0 %)1,75 %Zum Girokonto  
0 %1,75 %1,75 %Zum Girokonto  
ING Diba Girokonto0 %1,75 %1,75 %Zum Girokonto  
Norisbank Top Giro0 %1,75 %1,75 %Zum Girokonto  
1822direkt Girokonto0 %1,75 %1,75 %Zum Girokonto  
Audi Bank Girokonto0 %1,75 %1,75 %Zum Girokonto  

Alternative: Kostenlos weltweit Bargeld abheben

Kostenloses Zweitkonto für Auslandszahlungen als mobiles Girokonto

Die einzige Möglichkeit für eine weltweite kostenlose bargeldlose Bezahlung durch eine Kreditkarte bietet die n26 Bank im Vergleich an. Normalerweise fallen Gebühren von 1,50 bis zu 1,85 % an, die n26 Bank berechnet jedoch keine Gebühren und dadurch kann man sich die Fremdwährungsgebühren sparen. Das Girokonto der n26 Bank hat keine Kontoführungsgebühren und wird als mobiles Girokonto geführt. Es ist also nur per Smartphone zu bedienen. Einen ausführlichen Test des n26 Girokontos können Sie hier nachlesen.

Santander 1Plus Kreditkarte für gebührenfreie Auslandszahlungen nutzen

Die Santander bietet mit Ihrer 1Plus Visa Card eine Visa Kreditkarte ohne Jahresgebühren an mit der mit weltweit kostenlos Bargeld abheben kann und auch weltweit kostenlos bezahlen kann. Außerdem gibt es noch einen 1 % Tankrabatt, der bis zu 400 Euro im Monat an Kartenumsatz gilt. So lässt sich im Jahr noch maximal 48 Euro an Cashback erhalten.

Gebühren im Euro-Raum und Rest Europa

Bargeldlos bezahlen im Euro Raum

Für gewöhnlich sind die Zahlungen mit der Kreditkarte im Euro-Raum kostenlos möglich im Rest-Europa sind diese jedoch fast immer kostenpflichtig. Es gibt mit der DKB einen Anbieter, der auch eine kostenlose Bargeldzahlung in Schweden und Rumänien ermöglicht. Normalerweise entstehen jedoch Gebühren, bis auf die Anbieter n26 und die Santander, die eine kostenlose weltweite bargeldlose Bezahlung ermöglichen. Die Gebühren für Zahlungen in Fremdwährungen liegen dabei bei 1,50 und 1,85 % in den Girokonto Anbietern in der Tabelle weiter oben, jedoch können bei anderen Banken auch die Gebühren durchaus auch niedriger oder höher sein, dies hängt dann von der jeweiligen Bank und der Kreditkarte ab.

Gebühren Weltweit

Bargeldlos bezahlen weltweit

Bei der bargeldlosen Zahlung mit der Kreditkarte entstehen Fremdwährungsgebühren, die von den Girokonto Anbietern berechnet werden. Diese sind fast immer genauso hoch, wie die Gebühren bei Ländern im Euro-Raum mit einer Währung, die nicht der Euro ist. Für gewöhnlich sind also die Gebühren bei ca. 1,5 bis 1,85 % der bezahlten Summe. Die einzige Möglichkeit keine Gebühren zu zahlen bietet die n26 Bank und die Santander mit Ihrer 1Plus Visa Card aus meinem Vergleich. So spart man sich die ca. 1,75 % an Gebühren für jede Zahlung in einer Fremdwährung und sowohl die Kreditkarte, wie auch das Girokonto haben weder Jahresgebühren noch Kontoführungsgebühren.

Länder im Euro Raum

Belgien, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Portugal, Slowakai, Slowenien, Spanien, Zypern

Fazit beim Bargeldlosen Bezahlen im Ausland

Für das bargeldlose Bezahlen eignet sich insbesondere das mobile Girokonto der n26 Bank, da hier weder Kontoführungsgebühren noch Kreditkarten Jahresgebühren anfallen und jede Kreditkarten Transaktion sofort auf dem Smartphone angezeigt wird. So hat man eine sehr gute Kontrolle über die Kreditkarten Transaktionen und spart sich die Fremdwährungsgebühren. Eine gute Alternative ist die 1Plus Visa Card der Santander Bank, mit der sowohl eine kostenlose Bargeldabhebung wie auch eine bargeldlose Zahlung möglich ist. Zusätzlich ist auch ein Tankrabatt von 1 % für alle Autofahrer sehr interessant als Cashback.

Das könnte Sie auch interessieren:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...