kostenlose Gemeinschaftskonten / Partnerkonten Vergleich 10/2017

Gemeinschaftskonten oder Partnerkonten können sowohl als und-Konten wie auch als oder-Konten geführt werden. Bei und-Konten muss die Transaktion von beiden Verfügungsberechtigten Personen bestätigt werden, damit diese ausgeführt wird. Dies wird z. B. bei Erben eher verwendet als bei Partnern in einer Beziehung oder Ehe, da es schon umständlicher ist über Geld zu verfügen. Oder-Konten dürften also die eher öfter genutzte Kontovariante sein für Partner in Beziehungen, da dort eine Auszahlung z. B. jederzeit nur durch eine Verfügungsberechtigte Person getätigt werden kann. Auch die Nutzung als WG-Konto ist mit Gemeinschaftskonten möglich, indem alle Ihren Beitrag für die Miete, Stromkosten, Internetzugang etc. auf das Gemeinschaftskonto von Ihrem Privatkonto überweisen und vom Gemeinschaftskonto die Zahlung getätigt oder abgebucht wird.

kostenlose Gemeinschaftskonten und Partnerkonten im Vergleich

AnbieterGeldeingangPartnerkarteKreditkarteDispozinsenBargeld InlandBargeld AuslandBonus bisWechselserviceZur Bank
0 Eurokostenloskostenlos6,50 %kostenlos (CG)kostenlos weltweit150 Euroja (eigener) + ZKGZum Girokonto  
ING Diba Girokonto0 Eurokostenloskostenlos6,99 %kostenlos (KK)kostenlos (Euro)75 EuroKontowechsel24Zum Girokonto  
0 Eurokostenloskostenlos6,90 %kostenlos (KK)kostenlos weltweit0 EuroFinreachZum Girokonto  
Wüstenrot Girokonto0 Eurokostenloskostenlos im 1 Jahr10,87 %kostenlos (CP + KK)kostenlos (Euro)75 EurofinoZum Girokonto  
Santander 123 Girokonto0 Eurokostenloskostenlos7,49 %kostenlos (CG)1 % min. 5 Euro120 Euro im JahrZKGZum Girokonto  
Norisbank Top Giro0 Eurokostenloskostenlos10,85 %kostenlos (CG)kostenlos weltweit0 EuroZKGZum Girokonto  
1822direkt Girokonto0,01 Eurokostenlos29,90 Euro7,43 %kostenlos (SPK)kostenlos (Euro mit KK)150 Eurofino + ZKGZum Girokonto  
Audi Bank Girokonto1000 Eurokostenloskostenlos8,99 %kostenlos (KK)kostenlos (Euro)0 EurofinoZum Girokonto  
DEGUSSA BANK GIRODIGITAL750 Euro7,50 Euro im Jahr (entfällt ab 1.500 Euro Mindesteingang im Monat)64 Euro9,90 %kostenlos (CP)1 % (min 3,95 max. 5 Euro)0 EurofinoZum Girokonto  

Erklärung Geldautomatensysteme (Bargeldauszahlung in Deutschland)

KK = Kreditkarte -> Kostenlose Auszahlung an über 50.000 Geldautomaten in Deutschland
SPK = Sparkasse -> Kostenlose Auszahlung bei Sparkassen an über 25.000 Geldautomaten
CG = Cash Group -> Kostenlose Auszahlung bei der Commerzbank, Deutschen Bank, HypoVereinsbank und Postbank an über 9.000 Geldautomaten
CP = Cash Pool -> Kostenlose Auszahlung u. a. bei der Santander Bank, Sparda Banken und Targobanken an über 3.000 Geldautomaten

Und-Konten

Bei Und-Konten wird eine Einverständniserklärung aller Verfügungsberechtigten Personen benötigt um eine Transaktion ausführen zu können. Daher eignet sich diese Art der Konten eher weniger für Partnerkonten oder Gemeinschaftskonto für Partner die in einer Liebesbeziehung stehen, ob verheiratet oder nicht, spielt hierbei dann auch keine Rolle. Diese Art von Konten wird eher seltener benutzt und selbst als WG-Konto dürfte dies einen erhöhten bürokratischen Aufwand bedeuten. Empfehlenswerter bei WG-Konten ist, dass jeder von seinem privaten Girokonto immer den Eigenanteil an WG-Kosten (Miete, Strom und Gas, Internet …) aufs Gemeinschaftskonto überweist und dann der Betrag eingezogen oder überwiesen wird.

Oder-Konten

Bei Oder-Konten kann jede Verfügungsberechtigte Person eine Transaktion selbständig durchführen ohne die weiteren Verfügungsberechtigten Personen zu fragen. Diese Kontovariante ist die häufigste Art der Partner- und Gemeinschaftskonten aufgrund ihrer einfachen Handhabung. Rein rechtlich sollte beachtet werden, dass falls ein Vollstreckungsbescheid gegen einen Kontoinhaber vorliegen sollte, dass dieser trotzdem durchgeführt werden kann auch wenn mehrere Personen Verfügungsberechtigt sind. Mitgehangen ist also Mitgefangen in dieserlei Hinsicht.

Eröffnung eines Partner- oder Gemeinschaftskontos

Die Eröffnung eines Partner- oder Gemeinschaftskontos ist im Gegensatz zu einem normalen Girokontos komplizierter, da alle Verfügungsberechtigten Personen unterschreiben müssen oder bei einer Video-Legitimation anwesend sein müssen. Zur Vereinfachung beim PostIdent-Verfahren sollten alle Verfügungsberechtigten Personen mit ihren unterschriebenen Anträgen und einem Ausweisdokument gleichzeitig zur Deutschen Postfiliale fahren und das PostIdent-Verfahren nutzen. Sollte die Video Legitimation möglich sein, sollten alle Verfügungsberechtigten Personen Ihre Ausweisdokumente bereithalten und gleichzeitig die Legitimation durchführen, natürlich einer nach dem anderen.

Tipps für die Nutzung von Gemeinschaftskonten und Partnerkonten mit der richtigen Kontovariante

Wann eine Und-Konto- und Oder-Kontovariante genutzt werden kann, möchte ich hier einmal anhand von einigen sinnvollen Beispielen einmal aufzeigen und erklären wieso diese Kontovariante die richtige für die Nutzung ist. Neben der Handhabung über die Verfügung sollte auch die rechtliche Sicht beachtet werden.

Urlaubskonto / Anschaffungskonto

Möchte man gemeinsam in den Urlaub reisen oder plant man eine teure Anschaffung und möchte sich die Kosten gerecht teilen, dann ist ein Gemeinschaftskonto eine sehr sinnvolle Art die Ausgaben einfach auf diese Weise zu trennen. Jeder zahlt seinen Eigenbetrag ein und die Anschaffung wird dann von diesem Konto einfach überwiesen. Da bei Gemeinschaftskonten bei der Und-Kontovariante alle Verfügungsberechtigten eigene Zugangsdaten erhalten, müssen bei Transaktionen beide die Transaktion mit Ihren Tans als Beispiel bestätigen.

Bildungskonto

Möchte man ein Bildungskonto als Gemeinschaftskonto für sein Kind oder seine Kinder einrichten, dann ist ein Partnerkonto dafür die richtige Auswahl. Es wird dort dann regelmäßig ein Betrag eingezahlt und als Und-Konto ist sichergestellt, dass eine Entnahme nur dann möglich ist, wenn alle Verfügungsberechtigten dem zustimmen.

Partnerschaftskonto

Ist man in einer festen Beziehung oder sogar verheiratet, dann ist ein Partnerschaftskonto als Oder-Konto, indem jeder über das Guthaben verfügen kann, in der Regel die richtige Wahl. Dort können dann die Beträge eingezahlt werden um die gemeinsame Miete und sämtliche Nebenkosten zu bedienen. Inwiefern dann noch getrennte Girokonten weiterbehalten werden hängt dann von den persönlichen Absprachen ab.

Fazit von Und-Konten und Oder-Konten bei Gemeinschaftskonten oder Partnerkonten

Und-Konten werden dann gewählt, wenn man sicherstellen möchte, dass alle Verfügungsberechtigten mit der Abhebung oder Überweisung einverstanden sind. Da dies einen höheren bürokratischen Aufwand bedeutet, ist es nicht empfehlenswert diese Kontovariante zu nutzen, wenn häufig Transaktionen anstehen. Bei Oder-Konten kann jeder Verfügungberechtigte jederzeit auf das Konto zugreifen, was eher bei Personen, die z. B. in der Liebesbeziehung zueinander stehen und man sich gegenseitig vertraut, gedacht sein sollte.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...